Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 21. Apr 2024, 22:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unbekanntes Fundstück
BeitragVerfasst: 3. Feb 2023, 15:22 
Offline
Magister

Registriert: 28. Jan 2021, 11:15
Beiträge: 83
Liebe Münzfreunde,

ein Freund hat mich um die Bestimmung des nachstehenden Fundstückes gebeten.
Leider bin ich mit meinem Latein schnell ans Ende gekommen.
Vielleicht findet sich jemand der helfen kann.

Fundort ist Puregg in Unterplanken, Pichl Gsies , Südtirol , unterhalb der Burg Puregg.

Gruß
Pfundner


Dateianhänge:
P0 Kopie.jpg
P0 Kopie.jpg [ 49.99 KiB | 4914-mal betrachtet ]
Pichl-Gsies 2.jpg
Pichl-Gsies 2.jpg [ 80.63 KiB | 4914-mal betrachtet ]
Pichl-Gsies 1.jpg
Pichl-Gsies 1.jpg [ 76.62 KiB | 4914-mal betrachtet ]
P2 Kopie.jpg
P2 Kopie.jpg [ 81.83 KiB | 4914-mal betrachtet ]
P1 Kopie.jpg
P1 Kopie.jpg [ 83.93 KiB | 4914-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekanntes Fundstück
BeitragVerfasst: 8. Feb 2023, 12:11 
Offline
Magister

Registriert: 28. Jan 2021, 11:15
Beiträge: 83
Möglicherweise ist es gar keine Münze.
Hat jemand vielleicht dazu eine Idee ?

Gruß
Pfundner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekanntes Fundstück
BeitragVerfasst: 10. Feb 2023, 00:40 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1436
Servus Pfundner,

ich versuche einmal, eine Richtung zu finden. Es könnte CNA B26 (Leopold V.) sein. Von diesem Stück finden sich im Fund von Fraham zahlreiche Varianten (Fraham 1 und 2). Eine weitere Möglichkeit wäre Formbach B 56 und B 57. Natürlich kommen auch Münzen aus dem süddeutschen oder böhmischen Raum (12. Jhdt.) in Frage. Da müsste man eine größeree Menge an Literatur haben und durchsehen. Die Rückseite dürfte doch einen Schriftkreis und nicht nur Hufeisen, Kreuzerl und Ringerl aufweisen.
Mehr fällt mir momentan auch nicht ein.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekanntes Fundstück
BeitragVerfasst: 15. Feb 2023, 11:17 
Offline
Magister

Registriert: 28. Jan 2021, 11:15
Beiträge: 83
Lieber otakar,

für deine besonderen Bemühungen wieder ganz herzlichen Dank.

Dieses Stück ist wahrlich eine harte Nuss - zudem auch noch verbogen.
Die Richtung Neunkirchen/Formbach schaut viel versprechend aus.

Hatte die letzten Tage Corona - werde mich nun darum kümmern.

Gruß
Pfundner


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50