Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 26. Mai 2024, 00:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Maria Th. Taler Lustige Fehlprägung
BeitragVerfasst: 15. Nov 2022, 12:12 
Offline
Kandidat

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 27
Hallo. wollte fragen, ob so eine fehlprägung bekannt ist, oder doch eher selten. das "JUSTITIA ET " kann man von der vorderseite richtig lesen, aber das "CLEMENTIA" steht dann auf dem kopf, sodass man es von der rückseite her, richtig lesen kann. also "justitia et (dann verkehrt) clemetia. hat soetwas schonmal jemand gesehen? danke.


Dateianhänge:
mt.t. 2.jpg
mt.t. 2.jpg [ 113.28 KiB | 24798-mal betrachtet ]
mt.t. 1.jpg
mt.t. 1.jpg [ 122.14 KiB | 24798-mal betrachtet ]
mt.t..jpg
mt.t..jpg [ 123.3 KiB | 24798-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Nov 2022, 16:17 
Offline
Kandidat

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 27
oookay...anscheinend doch seltener. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Aug 2023, 19:01 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 15. Jul 2023, 13:31
Beiträge: 3
Hallo, die meisten der neueren Neuprägungen, auch der ausländischen, haben 2 unterschiedliche Randprägungen in Bezug auf die Drehung. Ich bezeichne diese als A- bzw. B-Prägung, wobei es folgendes bedeutet: hat man die Münze so vor sich, sodass das Portrait oben ist und die Randschrift von der Seite betrachtet normal lesbar ist, handelt es sich um eine A-Prägung. Steht die Schrift Kopf, dann ist es eine B-Prägung.
Bei der vorliegenden Münze handelt es sich um eine Kuriosität, bei der eben die Schrift einmal je Hälfte um 180° gedreht ist. Diese ist durch einen verkehrt eingesetzten Randprägestempel in der Rollierstraße entstanden. Angeblich wurden ca. 400 Exemplare geprägt. Es ist somit eine Besonderheit, die im aktuellen Hafnerkatalog auf Seite 45 mit 53b bezeichnet wird. Der Wert wird mit ca. € 100,-- angegeben, wobei dieser als Richtwert gilt.
Hoffe meine Antwort hilft zur Klärung.

_________________
Iustitia et clementia


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Sep 2023, 21:18 
Offline
Kandidat

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 27
hallo. ja, hilft sehr bei der klärung. vielen dank.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Sep 2023, 13:01 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jun 2009, 12:48
Beiträge: 805
Bilder: 747

Wohnort: Sachsen
Hallo,
im Normfall wird die Rändelung bei modernen Münzen auf der blanken, unbeprägten Ronde aufgebracht. Dies erfolgt in einem eigenen Arbeitsgang auf einer extra Maschine mit einem sogenannten Rändeleisen. Eine A- oder B- Prägung gibt es aber nicht!
Je nach dem wie die Ronde dann in der Münzprägemaschine zwischen den Prägestempeln landet (der Vorgang ist automatisch!), ist die Schrift mal von einer, mal von der anderen Seite her zu lesen. Das sind aber keinstenfalls verschiedene Varianten. Es handelt sich einfach um einen Zufall und statistisch sind die Stücke auch ziemlich genau gleich oft vorhanden.

Auf numista haben verschiedene Sammler versucht die Münzen je nach Leserichtung in A- und B-Prägungen zu unterteilen, was aber rein Herstellungsbedingt und auch in meinen Augen "Schwachsinn" ist, da es eben keine extra Prägungen und daher genaugenommen auch keine Varianten sind. (Sammler gibt es aber trotzdem die beide (Zufalls-)Prägungen in ihre Sammlung aufnehmen wollen und daher gezielt danach suchen)

Ein falsch herum eingesetztes (geteiltes) Rändeleisen, wo die Schrift auf einmal gegenläufig ist, ist allerdings eine Abweichung von der Norm (wenn es nicht direkt so geplant ist) und daher auch den Fehlprägungen zuzuordnen, da dies im Fertigungsprozess nicht so vorgesehen ist. Hier liegt dann eine Variante vor.

Es gibt auch Prägungen wo bewusst jedes 2. Wort innerhalb der Rändelung "Kopf steht". Dies ist dann aber auch wieder innerhalb des Münztyp normal....

Grüße pingu

_________________
wer sein Geld mit Konsum verschwendet, weis die wahren Freuden eines Numismatikers nicht zu schätzen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Sep 2023, 06:28 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 15. Jul 2023, 13:31
Beiträge: 3
Hallo pingu, auf Grund Ihres, in meinen Augen dreisten, ja fast schon beleidigenden Beitrages sehe ich mich veranlasst hier einen Kommentar zu posten.
Ich würde mir nie erlauben einem Sammlerkollegen zu sagen, dass das was er sammelt Schwachsinn ist. Solch eine unqualifizierte Aussage kann niemals zu einem Ansporn der Sammeltätigkeit desjenigen beitragen, sondern eher das Gegenteil bewirken. Bevor Sie solche Aussagen hier wiedergeben, sollten Sie sich etwas mehr mit Psychologie beschäftigen, das würde Ihnen sehr helfen.

Zum Fachlichen: ich habe in meinem Beitrag bezüglich der, in Ihren Augen nicht vorhandenen, A- und B-Prägungen in keiner Weise auf Literatur oder ähnliches verwiesen, sondern nur bemerkt, dass ich (persönlich) diese beiden Varianten als solche bezeichne (und auch sammle).

Abschließend möchte ich festhalten, dass es mir freisteht diese beiden Varianten so zu bezeichnen und ich werde in Zukunft auch nicht Ihre Meinung dazu beachten. Wie und was ich sammle ist einzig und allein meine individuelle und wohl auch sehr persönliche Entscheidung, auch wenn Sie es als Schwachsinn betrachten.

_________________
Iustitia et clementia


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Sep 2023, 11:55 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jun 2009, 12:48
Beiträge: 805
Bilder: 747

Wohnort: Sachsen
... mal ganz ruhig bleiben und nicht irgend etwas in das Geschriebene hinein interpretieren was da nicht so steht. Was mir hilft entscheide einzig ich den Rest Ihrer Aussage lasse ich bewusst unkommentiert, da sie das ganz bewust geschrieben haben auf etwas was nicht so in meinem Post steht.

Ich habe geschrieben, dass die Unterscheidung in meinen Augen "Schwachsinn" ist! Das steht auch nicht umsonst in Anführungsstrichen!
In den einschlägigen Katalogen gibt es diese Unterscheidung nicht.
Diese Prägeunterschiede sind wie schon zuvor geschrieben rein zufällig (genaugenommen eine regelmäßige Prägezufälligkeit) und unterliegen weder Prägeaufträgen oder sonst irgend welchen Anforderungen in der Prägeanstalt.

Was jeder sammelt und wie er das für sich klassifiziert, muss auch jeder selbst wissen - darüber würde ich nie jemanden Vorschriften machen.

Sie können sich sicher sein, dreist und beleidigend werde ich nur von Angesicht zu Angesicht - hier tue ich nur meine Meinung Kund. Wenn sich jemand auf Grund meiner Meinung beleidigt fühlt muss er entweder genauer/verstehender lesen oder aber beleidigt sein. Dies lag jedoch absolut nicht im Sinn meiner Aussage und meines Beitrages. - Von daher können wir uns auch einfach vertragen, es gibt bessere Gründe Zeit in Hass und Kleinkriege zu investieren.

mit freundlichen Grüßen
pingu

_________________
wer sein Geld mit Konsum verschwendet, weis die wahren Freuden eines Numismatikers nicht zu schätzen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Sep 2023, 13:12 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1438
Hallo Freunde,
nicht umsonst heißt unser Forum "Numismatik-Cafe", denn es soll eher ein gemütliches Beisammensein mit Meinungsaustausch sein. Aggressivität ist bei uns gar nicht gerne gesehen. Also wportable nimm die gestrecke Hand von pingu und vertragt euch wieder. Es zahlt sich doch nicht aus, sich wegen so einer Kleinigkeit in die Haaren zu kriegen, meint
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Sep 2023, 21:32 
Offline
Kandidat

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 27
ich möchte mich nochmal bei wportable bedanken, für den wirklich hilfreichen beitrag, der eigentlich, meinem empfinden nach, keinen schroffen nachfolgekommentar benötigt hätte, der nur sowieso logisches beinhaltet hat. ist jetzt auch nicht böse gemeint. musste ich aber loswerden. alles gute weiterhin. danke. :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50