Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 12. Aug 2020, 07:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 14. Jul 2009, 19:16 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Hallo liebe Leut!

Heute hab ich einen kleinen aber sehr hübschen Neuzugang bekommen.
finde der Stempel dieses Stückes ist sehr schön gschnitten!
Es gab ja abgesehen von den Anonymen Provinzialprägungen ettliche Anonyme prägungen, vom 4 Kaiserjahr über die Anonymen Quadrantes des Domitian bis spät ins Reich mit den Isis Festprägungen.

AE 14 - 16 mm

AV: Tyche von Antiochia m. Mauerkrone frontal auf Fels sitzens, vor Ihr Flussgott Orontes schwimmend
Leg: GENIO ANTIOCHIENI
RV: Apollo mit Lyra und Patera n.l stehend im Feld E Δ
Leg: APOLLONI SANCTO
Absch: SMA
PrS: Antiochia

Ich würde mich freuen wenn sich auch einige Anyonyme, ( nicht unbedingt Provinziale) hier anreihen würden.
Viele Grüsse
Simon


Dateianhänge:
Städteprägung.jpg
Städteprägung.jpg [ 118.96 KiB | 6636-mal betrachtet ]

_________________
Meine Galerie
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 15. Jul 2009, 14:00 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
schon etwas länger in meiner sammlung befindet sich dieser winzling.
eine prägung zur ehre des isis-festes. mit der av-legende: DEO SERAPIDI und der rv-legende: VOTA PUBLICA.
früher wurden diese prägungen noch dem iulian II zugeordnet, vor allem weil das porträt oft bärtig an iulian erinnert, und er bekanntermassen ein 'heide' war.
mittlerweile werden die prägungen eher in das ende des 4.jh verlegt.
grüsse
frank


Dateianhänge:
deo serapidi.jpg
deo serapidi.jpg [ 33.62 KiB | 6614-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 15. Jul 2009, 17:55 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Hallo Frank, sehr schönes Stück darum beneide ich dich, wenn du's mal loswerden willst ich warte ;)
aber ich hab ja auch ein schönes Isis-Fest "Medallion" :D

Hier eine frühe Anonyme Prägung,
Dieser Quadrans, wird zur Zeit des Domitian eingereiht. Mir gefallen Quadrantes allgemien recht gut, da ihre Reversdarstellungen meisst sehr ausgefallen sind.

Anonymer Quadrans

AV: Behelmte Büste der Minerva n.r
Leg: -
RV: Eule n.l Kopf frontal. SC
Leg: -
Ø 15mm

Grüsse Simon


Dateianhänge:
Quadrans Minerva.jpg
Quadrans Minerva.jpg [ 78.2 KiB | 6602-mal betrachtet ]

_________________
Meine Galerie
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 15. Jul 2009, 19:25 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2009, 07:56
Beiträge: 378
Bilder: 13

Wohnort: Leipzig
dann will ich mal ein Stück aus meiner Sammlung zeigen:
3.10g
18mm
RIC: 19


Dateianhänge:
1452.jpg
1452.jpg [ 28.05 KiB | 6593-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 15. Jul 2009, 20:45 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Liebe Leute !

Und ich möchte zu diesem Thema diesen Quadrans nachreichen ;)

Zitat:
ANONYMER QUADRANS (Prg. Domitianus - Antoninus Pius)

A) Drapierte, diademierte Büste der Venus nach rechts

R) Taube steht zwischen SC nach rechts

Gewicht:3,7g
Ø:15mm
RIC II [alt][GruppeVII] /24


Dateianhang:
Quadrans-Venus-Taube-RIC2alt-Nr24.jpg
Quadrans-Venus-Taube-RIC2alt-Nr24.jpg [ 118.46 KiB | 6590-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 23. Jul 2009, 18:54 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1209
Heute habe ich zu diesem Thema eine interessante Münze bekommen. Leider ist sie nicht gut erhalten, sie ist allerdings etwas besser als es auf den Bildern aussieht, denn durch die schwarze Farbe und die unruhige Struktur ist das Ding kaum zu fotografieren.
Das Gute daran ist, daß ich auf Ebay der einzige war, der in dieser Münze eine der seltenen Auswurfmünzen zum Isisfest aus dem späten 4.Jh. erkannt hat, so daß ich sie für den Preis eines Döners bekommen habe.

Auswurfmünze, spätes 4.Jh. nach Chr.
Vs. ISIS F - (ARIA)
Diademierte und drapierte Büste der Isis nach re. mit neben dem Ohr herabfallenden Locken
Rs. (V)OTA P - (UBLICA)
Harpokrates n.li. stehend mit der rechten Hand am Mund, Chlamys über dem li. Arm und Füllhorn
Bronze, max. Durchmesser 13 mm, Gewicht 0,87 g, Stempelachse 6 Uhr

Ich werde noch versuchen, bessere Bilder hinzukriegen, bis dahin muß es mal dieses tun. Die Münze ist nicht ganz so oval, sie ist hier schräg gegen das Licht aufgenommen.

Viele Grüße,

Rupert


Dateianhänge:
isis2.JPG
isis2.JPG [ 80.75 KiB | 6575-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Homer am 23. Jul 2009, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 23. Jul 2009, 18:57 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
du hast es wirklich drauf! :)
grüsse
frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 19. Mär 2010, 17:39 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Hallo Zusammen!

Bei mir kam vor kurzem wieder mal ein Quadrans, ins Haus. :D
Er zeigt auf dem Avers den Hut des Mercurs und der Revers einen Caduceus.

Finde diese Münztypen gerade durch Ihre schlichte gestaltung aber den oft sehr guten Styl sehr intressant.

Viele Grüsse
Simon


Dateianhänge:
Quadrans.jpg
Quadrans.jpg [ 104.23 KiB | 6537-mal betrachtet ]

_________________
Meine Galerie
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 19. Mär 2010, 18:22 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Lieber Simon !
Herzlichen Dank, daß Du uns von der Forums-Frühjahrsmüdigkeit erlöst :lol:
Also diese Art Quadrans, da schau ich aber :shock: Welcher Periode der römischen Kaiserzeit ist er denn zuzuordnen?
Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anonyme Reichs - Prägungen
BeitragVerfasst: 19. Mär 2010, 18:40 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Hallo Gerhard,

Ja das mit der Frühlingmüdigkeit hat was :lol:
Der Quadrans wird zwischen Domitian und Antoninus Pius eingeordnet.
Vom Styl her aber oft zu Domitian gezählt.

Viele Grüsse
Simon

_________________
Meine Galerie


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50