Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 24. Aug 2019, 17:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DIE TETRARCHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 26. Jun 2009, 13:09 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Schönen Freitagnachmittag allerseits 8-)

Um die Reihe der Tetrachien zu vervollständigen, möchte ich gern den "Erfinder" dieser Rgierungsform ins Rennen schicken: GAIUS VALERIUS DIOCLETIANUS

Zitat:
Follis/LVGDVNVM

A) IMP DIOCLETIANVS AVG
Gepanzerte, belorbeerte Büste nach links

R) GENIO POPVLI ROMANI
Feld: Stern // Abs.: P L C
Geius opfert aus patera nach links, links unten Thymiaterion

Gewicht:9,3g
Ø: 27mm
RIC VI/177a
gepr.:303-305

Dateianhang:
Diocletianus-Follis-LVGDVNVM-GENIO.jpg
Diocletianus-Follis-LVGDVNVM-GENIO.jpg [ 81.75 KiB | 8067-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Zuletzt geändert von sulcipius am 13. Jul 2009, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRACHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 26. Jun 2009, 14:44 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Dann will ich dieses Stück beisteuern:

Diocletianus 284-305 Argenteus geprägt in Rom ca. 294
Av. belorbeerte Büste rechts DIOCLETIANVS AVG
Rv. Tetrarchen opfern vor Stadttor über Tripot PROVIDENTIA AVGG
19,1mm 2,63g RIC VI 10a RSC 411
Ex: Tom Vossen Kerkrade NL

Einige Details zu diesem Herrscher:

Diokletian * zwischen 236 und 245 in Dalmatien + 3. Dezember 313 (oder 316) in Spalatum/Split, vollständiger Name Gaius Aurelius Valerius Diocletianus, war von 284 bis 305 römischer Kaiser.

Diokletian leitete etliche Reformen ein, durch die das Römische Reich die Krise des 3. Jahrhunderts endgültig überwand und damit die Zeit der Soldatenkaiser beendet wurde. Die wichtigsten Reformen wurden im Bereich der Verwaltung durchgeführt, darunter eine umfangreiche Reform des Provinzialwesens. Ein anderer Punkt war die Einführung des Herrschaftsmodell der Tetrarchie. Während die Verwaltungsreformen zu einer Bürokratisierung führten, die während der ganzen restlichen Spätantike anhielt und sogar noch zunahm, fiel das tetrarchische System schon nach Diokletians Abdankung in sich zusammen.

Mit der Regierungszeit Diokletians verbindet die althistorische Forschung traditionell einen tiefen Einschnitt: Mit Diokletian endet die Epoche des Prinzipats, und die Spätantike setzt ein.


Dateianhänge:
diocl_arg.jpg
diocl_arg.jpg [ 56.46 KiB | 8057-mal betrachtet ]

_________________
omnia praeclara rara sunt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRACHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 26. Jun 2009, 14:46 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
So ein schöner Argenteus , wie Deiner, lieber Herfried, täte auch meiner Sammlung sehr gut!
Herzlichen Glückwunsch zu dem "Silberling"

Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRACHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 26. Jun 2009, 14:52 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
:D danke für die Blumen, lieber Gerhard!
Es gibt sicher noch viel hübschere Argentei dieses Typs, aber ich finde das Kaiserportrait meines Exemplares vom Stil her sehr gut gelungen ... außerdem sieht man an der Silberqualität und am leichten Untergewicht sehr deutlich, dass es mit der eben erst eingeführten Argenteus Silberwährung qualitätiv nicht immer berauschend war.

LG
Herfried

_________________
omnia praeclara rara sunt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRACHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 26. Jun 2009, 20:02 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Und beim Vater der Tetrarchie auch ein Münzerl dazu:

Diocletianus 284-305 Follis geprägt in Siscia im Jahr 300 1. Offizin
Av. belorbeerte Büste rechts IMP DIOCLETIANVS PF AVG
Rv. Moneta links mit Libra und Cornucopia SACRA MONET AVGG ET CAESS NOSTR
links im Feld Stern, rechts A, im Abschnitt SIS
27,3mm 10,45g RIC VI Siscia 131a


Dateianhänge:
diocl_sacrmon.jpg
diocl_sacrmon.jpg [ 50.62 KiB | 8041-mal betrachtet ]

_________________
omnia praeclara rara sunt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRACHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 26. Jun 2009, 20:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6445
Bilder: 190
:whow: Der ist aber in einer Toperhaltung.

Klosterschüler

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRACHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 27. Jun 2009, 02:58 
Offline
Magister

Registriert: 23. Jun 2009, 22:36
Beiträge: 90
Nach tauriskers wunderschöner Diocletiansammlung von einem Argenteus und zwei Tolles aus Lugdunum und Siscia, möchte ich Euch meinen Follis aus Trier vorstellen.
Av.: Büste des D. mit Lorbeerkranz, IMP.DIOCLETIANUS P.AUG., Rv.: Genius, GENIO POPULI ROMANI, im Abschn.: IITR


Dateianhänge:
DSC00488JPG.jpg
DSC00488JPG.jpg [ 65.1 KiB | 8028-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRACHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 10. Jul 2009, 19:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2012
Um diesen thread wieder ins Leben zu rufen, möchte ich Euch den folgenden Argenteus vorstellen.

Argenteus, Rom
294n.Chr.
3,34g

RIC 27a

Man beachte die Gesichter der Tetrachen.
Ich wußte gar nicht, dass ein Urahn von Loriot als Stempelschneider werkte ;)

Grüße
Harald


Dateianhänge:
Diocletian Argenteus Av..JPG
Diocletian Argenteus Av..JPG [ 76.63 KiB | 8014-mal betrachtet ]
Diocletian Argenteus Rv..JPG
Diocletian Argenteus Rv..JPG [ 80.8 KiB | 8014-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRACHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 13. Jul 2009, 12:14 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Diocletianus und Maximianus Herculius waren eine der wenigen Kaiser, welche in <<Pension>> gingen.
Nach diesem wunderschönen Argenteus, den uns Harald vorgestellt hat,
hier ein Abdiaktionsfollis des Diocletianus:

Zitat:
Abdikationsfollis/ AQVILEIA

A) DN DIOCLETIANO FELICISSIMO AVG
Belorbeeerte Büste mit Olivenzweig und mappae nach rechts

R) PROVIDENTIA DEORVM QVIES AVGG
Abs.: AQP/ Feld: SF
Providentia steht nach links, hebt Hand; ihr gegenüber
steht Quies, die an Zepter lehnt

Gewicht:8,0g
Ø: 28mm
RIC VI/64a


Dateianhang:
Diocletianus-Abdiakationsfollis-RIC64.jpg
Diocletianus-Abdiakationsfollis-RIC64.jpg [ 123.27 KiB | 7998-mal betrachtet ]


Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TETRARCHIE - DIOCLETIANUS
BeitragVerfasst: 17. Aug 2009, 16:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2012
Dieser Antoninian des Diocletian bereitet mir einiges Kopfzerbrechen.
Auffällig ist meiner Meinung nach sein unübliches Portrait.
Ist dieser Stil typisch für Alexandria?
Bin ich zu dumm zum suchen, oder ist er wirklich nicht im RIC zu finden?
IMP DIOCLETIANUS PF AUG
Drapierte Büste rechts mit Strahlenkrone
CONCORDIA MILITUM
Rechts stehender Kaiser reicht Herkules die Hand, darüber Victoria
Im Feld: B
Im Abschnitt: ALE

G: 2,84g
D: 20mm

Grüße
Harald


Dateianhänge:
Ant. Diocletian Alexandria Av..JPG
Ant. Diocletian Alexandria Av..JPG [ 72.57 KiB | 7980-mal betrachtet ]
Ant. Diocletian Alexandria Rv..JPG
Ant. Diocletian Alexandria Rv..JPG [ 70.47 KiB | 7980-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50