Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Sep 2018, 12:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Fälschungsrichtlinie bei Ebay
BeitragVerfasst: 15. Dez 2013, 07:01 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Ich stelle es mal hier ein, obwohl es eigentlich in eine allgemeine Kategorie müsste, aber hier hat es vielleicht mehr Aufmerksamkeit:

Ebay hat ab 7. Januar eine neue Richtlinige zum Verkauf von gefälschten Münzen:

http://news.ebay.de/globalnews/item/sho ... 2301.l3955

Ob sich wohl was ändert?

Kommentare der Entwicklung sind absolut erwünscht!

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Dez 2013, 11:01 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Kommentar von meiner Seite: So sehr ich mich als Sammler nach
einem funktionierenden Ebay sehne, so muss ich doch vermerken, dass
eBay schon längst tot ist.

Schade nur dass die Betreiber jetzt erst dahinter kommen, denn leider ist
es einfach zu spät. Einen Toten wieder aufzuerwecken geht nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Dez 2013, 00:10 
Offline
Hofrat

Registriert: 9. Mai 2009, 17:34
Beiträge: 789
Bilder: 59

Wohnort: Backnang in Süddeutschland
helcaraxe hat geschrieben:
Kommentare der Entwicklung sind absolut erwünscht!

Mir wäre es lieber, die Münzfälschungen wären in der richtigen Kategorie. Für mich sind Münzfälschungen des 15. bis 18. Jhd. durchaus interessant. Vermutlich sind aber die zahlreichen Krügerrand in Miniaturformat gemeint, die ahnungslose als echte Goldmünzen kaufen. Dass man dagegen etwas tut ist richtig. Ob ich deswegen zukünftig Goldmünzen bei ebay kaufe? Sicherlich nicht, wenn ich schon soviel Geld ausgebe, dann nur bei seriösen Händlern. Dort kann ich mich darauf verlassen, dass die Münzen auch geprüft werden.
Es grüßt freundlichst
Dietemann


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Dez 2013, 13:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 1991
Als geborener Pessimist habe ich nicht viel Hoffnung, dass sich für uns Antikensammler viel an der derzeitigen Situation ändern wird.
Die Paar Imitationen, welche als hochoffiziell Nachahmung deklariert waren gibt es dann halt nicht mehr und die vielen mehr oder weniger gefährlichen Fälschungen wird es weiter geben, unbedarfte Sammler werden den Mist weiter ersteigern, sich über ein Schnäppchen freuen und dem Anbieter eine hundertprozentige Bewertung bescheren.

Wahrscheinlich geht es denen wirklich mehr um gefälschtes neuzeitliches Edelmetall und nicht um den alten Plunder, den wir sammeln.... ;)

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Dez 2013, 20:20 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2013, 17:06
Beiträge: 207
Wäre eBay nicht so ein Trauerspiel... :cry: :cry: :cry:
die Welt könnte so schön sein...

um die Jahrtausendwende da konnte man wirklich tolle Sachen über
eBay kaufen - da war noch richtig was los. Leider, leider ist eBay heutzutage
zugespamt mit Schrott.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50