Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 24. Aug 2019, 17:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AGRIPPA - Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 17. Jun 2009, 20:42 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Agrippa fasziniert mich, da er als einziger Nichangehöriger der Kaiserfamillie in der Kaiserzeit auf Münzen zu sehen ist.
Das Portrait ist meisst, sehr ausdrucksstark geschnitten und wirkt recht lebendig.

Hier mein Agrippa As, bei welchem ich immer wieder gerne das Portrait anschau!

Zeigt doch auch eure Agrippas ;)

Viele Grüsse

JvP

As
AV: Kopf des Agrippa m. Rostrenkrone n.l
Leg: M AGRIPPA F COS III
RV: Neptun m. Delphin und Dreizack n.l stehend.
Leg: - im Feld SC
PrS: Rom
Ref: RIC 58


Dateianhänge:
Agrippa.jpg
Agrippa.jpg [ 116.73 KiB | 5916-mal betrachtet ]

_________________
Meine Galerie
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agrippa, Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 20. Jun 2009, 17:38 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 1. Jun 2009, 21:03
Beiträge: 1206
Sehr hübsche und natürlich für diesen Typ weit überdurchschnittliche Münze mit markantem, wenn auch wahrscheinlich bei der Prägung 50 Jahre nach seinem Tod unter seinem Enkel Caligula etwas idealisiertem Porträt.

Interessant ist es ja, daß ich in diesem Thread nach knapp drei Tagen der Verfaser der ersten Antwort bin. Jeder kennt diesen Münztyp, aber so richtig viel gibt's dazu nicht zu sagen. Mein einziges Exemplar stammt aus meiner Frühzeit und taugt allerhöchstens als Belegstück (ich erspare Euch hier seinen Anblick), aber ich habe mir nie ein besseres gekauft, weil schöne Exemplare gleich recht teuer sind und ich für das Geld immer etwas Anderes gekauft habe, was ich interessanter fand.
Einige andere schöne Porträtstücke des Agrippa, wie Münzmeisterdenare des Augustus, sind ja kaum erreichbar bzw. bezahlbar, daher hier mein einziger guter Agrippa: mit Augustus zusammen auf einem hübschen Nemausus-Dupond. Agrippa ist der links, mit der Corona rostrata.

Viele Grüße,

Homer


Dateianhänge:
271.jpg
271.jpg [ 79.59 KiB | 5894-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agrippa, Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 20. Jun 2009, 17:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6445
Bilder: 190
@Homer: Herziges Krokodil :)

Frage allseits: Auf den Denaren sind bei den Buchstaben meist schöne Verdrängungslinien zu sehen, bei den Bronzen eher weniger (@JvP, der ist la allerfeinst, musstest du eh dein Haus nicht verpfänden?).
Ist das erklärbar?

Klosterschüler

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agrippa, Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 20. Jun 2009, 17:46 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jun 2009, 08:50
Beiträge: 14
Wohnort: Lucka
Hier ist mein Nemausus AS , nicht so schön wie Deiner , aber doch auch ganz schön !

m.f.g Alex


Dateianhänge:
Unbenannt1.JPG
Unbenannt1.JPG [ 13.56 KiB | 5891-mal betrachtet ]
Unbenannt2.JPG
Unbenannt2.JPG [ 12.39 KiB | 5891-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agrippa, Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 20. Jun 2009, 18:00 
Offline
Victorioso Semper, Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jun 2009, 10:10
Beiträge: 694
Bilder: 32
Wunderschönes Stück Homer, wenn du mal loswerden willst sags mir ;)
Auch bei dir Schneki, schönes Stück!

Betreffend des Preises Homer, ich glaub ich hab da an ner Börse nen treffer gelandet,
ich habe für den guten Agrippa, 100 Euro bezahlt :)

Viele grüsse

JvP

_________________
Meine Galerie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agrippa, Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 23. Jun 2009, 20:48 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Hier folgt mein Agrippa:
Agrippa Æ As geprägt in Rom unter Caligula 37-41
Av.: M AGRIPPA L F COS III Kopf mit Rostralkrone links
Rv.: Neptun frontal stehend, Kopf n. l. gewendet, nackt, Umhang hinter sich und über beiden Armen, hält kleinen Delphin in der rechten und Dreizack in der linken Hand S C
RIC 58 Sear V 1812 Cohen 3


Dateianhänge:
agrippa.jpg
agrippa.jpg [ 42.09 KiB | 5865-mal betrachtet ]

_________________
omnia praeclara rara sunt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agrippa, Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 23. Jun 2009, 23:10 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 4. Jun 2009, 20:53
Beiträge: 441
Wohnort: zu Hause
Bild

Gaius (AKA Caligula, "det Stiefelchen") für Agrippa, Rom, 37-41 n.C.,
Av.: M AGRIPPA L – F COS III , Kopf des Agrippa n.l., mit sog. rostral-Krone.
Rev.: S – C , Neptunsteht mit Mantel n.l., hält Delphin und seinen Dreizack.
RIC (Gaius) 58 ; Coh. 3 ; BMC (Tiberius) 161 ; CBN (Gaius) 78.

M. Vipsanius Agrippa, im Jahre 63 v. Chr. geborener Jugendfreund des Augustus von bescheidener, ritterlicher Herkunft, ging als dessen Begleiter 46 / 45 v. Chr. nach Spanien und Apollonia in Griechenland und traf nach der Ermordung Caesars im April 44 v. Chr. mit Octavian in Rom ein. Er nahm an der Schlacht von Philippi teil, kämpfte für Octavian 41 / 40 v. Chr. im perusinischen und sizilischen Krieg, zwischen 39 und 37 v. Chr. auch im Rheinland und in Gallien, und befehligte die siegreiche Flotte des Octavian in den Seeschlachten bei Mylae und Naulochus 36 v. Chr. gegen Sextus Pompeius und bei Actium 31 v. Chr. gegen Marcus Antonius und Cleopatra. Seine militärischen Erfolge machten ihn zusammen mit Maecenas zum engsten Vertrauten des Augustus, der ihn mehrfach zu seinem Stellvertreter ernannte und 21 v. Chr. als seinen designierten Nachfolger mit seiner einzigen Tochter Julia verheiratete. Aus dieser Ehe gingen die von Augustus adoptierten Thronfolger Caius und Lucius Caesar sowie die Schwestern Iulia und Agrippina maior (Gemahlin des Germanicus) sowie Agrippa Postumus hervor. Nach zahlreichen diplomatischen und administrativen Missionen in Spanien, Gallien und dem Osten zwischen 20 und 13 v. Chr. starb Agrippa, der auch als Bauherr (u. a. das Pantheon), Redner und Schriftsteller tätig war, nach längerer Krankheit Ende März 12 v. Chr. und wurde im Mausoleum Augusti beigesetzt; Augustus selbst hielt die Grabrede und richtete jährliche Spiele zu seinen Ehren ein.

_________________
Besucher willkommen → Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agrippa, Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 25. Jun 2009, 13:58 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 24. Mai 2009, 18:25
Beiträge: 149
Bilder: 16
Mein Münze ist bei weitem nicht so schön wie die von Homer aber Sie hat eine Besonderheit die sie für den Variantenjäger bestimmt interessant macht. War auf Ebay für wirklich kleines Geld zu haben, da scheinbar keinem die Besonderheit aufgefallen ist

AGRIPPA 63v - 12v und AUGUSTUS 63v - 14n
A: IMP DIVI F
Kopf des Augustus und des Agrippa voneinander wegsehend
Erste Variante (ohne P-P im Feld, Augustus mit bloßem Kopf)
R: COL NIM statt COL NEM:
Krokodil nach links an eine Palme gekettet
RIC: 1/156 R - AS 30mm / 11,7 Gramm -Nemausus (Nim) - 20BC – 14 AD


Dateianhänge:
ColNim.gif
ColNim.gif [ 94.28 KiB | 5844-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AGRIPPA - Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 14. Feb 2010, 17:55 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2204
Bilder: 2
Hatte wir in diesem Thread bereits dreimal, ich häng meinen trotzdem noch an.

Grüße
müpu


Dateianhänge:
Agrippa 001.jpg
Agrippa 001.jpg [ 93.37 KiB | 5797-mal betrachtet ]
Agrippa 006.jpg
Agrippa 006.jpg [ 89.08 KiB | 5797-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AGRIPPA - Admiral des Augustus
BeitragVerfasst: 14. Feb 2010, 19:38 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Soll ich meinen auch noch zeigen? Na, ich lasse es mal. ;-)

@Klosterschüler:
Das hat mit der relativen Weichheit von Silber gegenüber anderen Metallen zu tun, denke ich.

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50