Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 24. Aug 2019, 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PESCENNIUS NIGER
BeitragVerfasst: 12. Jun 2010, 10:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2012
Ich vermute, der Kaiser fehlt uns noch. ;)

Die Erhaltung läßt zwar zu wünschen übrig, dafür dürfte er einigermaßen selten sein und ich bitte Euch in diesem Zusammenhang um ein Zitat.

Caius Pescennius Niger wurde zwischen 135 und 140 n. Chr. in Latium geboren, stammte aus mittelständischer Familie und wurde nach einer erfolgreichen Karriere in der Armee im Jahr 190n. Chr. von Commodus zum Statthalter von Syrien ernannt.
Da er sowohl beim Volk, als auch bei den Soldaten sehr beliebt war, wurde er nach Julianus Tod sofort von ihnen zum Kaiser ausgerufen.
Weil Severus schneller in Rom eingelangt war, erklärte dieser seinen Rivalen sofort zum Volksfeind.
Pescenius Niger brach nicht nach Rom auf, sondern erwartete siegesgewiß die Legionen von Severus in Kleinasien.
Im Jahr 194n. Chr. kam es zur Entscheidungsschlacht bei Issus (dort hatte einst Alexandert d.Gr. die Perser besiegt).
Dabei wurde P. N. trotz zahlenmäßiger Überlegenheit vernichtend geschlagen.
Er wurde auf der Flucht nach Antiochia ergriffen und samt seinen Angehörigen hingerichtet.

Seinen Beinamen trug er wegen seines dunklen Teints und der wilden schwarzen Haare und war keineswegs,
wie oft vermutet, Afrikaner.

Ich möchte mich für die schlechten Bilder entschuldigen, aber dabei handelt es sich um scan´s von analogen Fotos.
Da ich seinerzeit diesen Denar gegen eine Keltenmünze eintauschte, ist es mir leider nicht mehr möglich,
bessere Bilder zu erstellen.

Denar des Pescennius Niger, 193-194n.Chr., Antiochia
Av: IMP CAES (C PES) CENIGER IVAV Belorbeerte Büste rechts
Rv: FORTUNAE REDU Fortuna sitzt l, hält Steuerruder und Füllhorn

G: 1,98g
D: 20mm

RIC ?

Viele Grüße
Harald


Dateianhänge:
Denar Pesc. Niger.jpg
Denar Pesc. Niger.jpg [ 34.55 KiB | 1890-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pescennius Niger
BeitragVerfasst: 12. Jun 2010, 10:53 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 4034
Bilder: 125
Wurden Münzen für P.N. überhaupt in Rom geprägt? Eher nicht oder?

_________________
Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pescennius Niger
BeitragVerfasst: 12. Jun 2010, 11:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2012
Soweit ich weiß stammen alle aus östlichen Münzstätten, die meisten davon aus Antiochia.

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pescennius Niger
BeitragVerfasst: 12. Jun 2010, 11:10 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 4034
Bilder: 125
Merci! Ich denke auch das er als Kaiser Rom nie betreten hat!

_________________
Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50