Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 24. Aug 2019, 17:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 10:10 
Offline
Professor

Registriert: 13. Mai 2009, 15:49
Beiträge: 295
Bilder: 82
Honourables,
leider sieht man barbarisierte Stücke meist nur in einem beklagenswerten Zustand, umso mehr habe ich mich gefreut diesen kleinen Irgendwas aufzustöbern.
Das Porträt sieht beinahe keltisch aus, vom Rv ganz zu schweigen.
16mm/ 1,38g
ähnelt irgendwie den Tetricus-Prägungen wie dieser hier wie ich finde:
http://www.wildwinds.com/coins/sear/s3183.html
Gibt es weitere Meinungen dazu?
Vielleicht kann uns ja noch jemand derartiges zeigen!?
kind regards Miss Marple


Dateianhänge:
Barbar.jpg
Barbar.jpg [ 33.74 KiB | 5699-mal betrachtet ]

_________________
Miss Marples Gallery
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 10:41 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2009, 20:03
Beiträge: 679
Bilder: 0
Wow! Selten ein so wunderbares Beispiel für eine barbarisierte Prägung gesehen! Ja man könnte schon fast sagen eine "barbarische" Prägung. Wie ich finde, ein sehr schönes Beispiel dafür, dass zur Behebung des lokalen Kleingeldmangels auch auf manchen "villae rusticae" eigenständig Münzen geprägt wurden. Womit wir mal wieder beim Thema "Fälschung oder akzeptierte Umlaufmünze" wären. Für mich, einen Vertreter der letzteren These, natürlich eine vollwertige, lokal geprägte Umlaufmünze auf der Basis einer Imitation eines Tetricus-Antoninians! Punkt!

mit freundlichen Grüßen

_________________
mit freundlichen Grüßen

IVSTVS
____________________
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 11:03 
Offline
Professor

Registriert: 13. Mai 2009, 15:49
Beiträge: 295
Bilder: 82
Roma locuta, causa finita ;)
Vielen Dank, Justus, für Deinen Kommentar, bin auch dieser Meinung.

lG MM

_________________
Miss Marples Gallery


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 14:05 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
wunderschönes exemplar!
und natürlich eine als notgeld akzeptierte lokalprägung, wen hätte diese prägung denn auch täuschen können? :)
grüsse
frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 14:30 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
hier mein 'schärfster' notgeld-winzling: ein postumus mit klar keltischem einschlag, am rv mit bogen, köcher, keule eindeutig als solcher zu erkennen!
grüsse
frank


Dateianhänge:
postumus minimus.jpg
postumus minimus.jpg [ 36.05 KiB | 5669-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 14:50 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2009, 20:03
Beiträge: 679
Bilder: 0
Apropos Strandräuber ... ich hätte "Stein und Bein" geschworen, dass ... !

_________________
mit freundlichen Grüßen

IVSTVS
____________________
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 16:32 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 17:24
Beiträge: 767
Bilder: 34
iustus, wie darf ich deinen kryptischen beitrag verstehen?
wolltest du stein+bein schwören, dass der strandräuber das mit diesen prägungen anders sieht? :)
dann hast du's immer noch nicht kapiert ! :)
die 'limes-denare'(ich weiss, ein irreführender begriff, weil er diese denar in die nähe der limes-falsa rückt) sind eben kein notgeld, weil sie versuchen etwas vorzutäuschen, was sie nicht sind, nämlich echte denare.
die limes falsa und 'barbarischen' beischläge sind dagegen sofort als etwas anderes zu erkennen, und deshalb keine fälschungen, sondern notprägungen. alles klar? :)
grüsse
frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 18:17 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2009, 20:03
Beiträge: 679
Bilder: 0
War eigentlich weniger "kryptisch", sondern eher "satirisch" oder sagen wir doch besser "ironisch" gemeint! :lol:

mit freundlichen Grüßen

_________________
mit freundlichen Grüßen

IVSTVS
____________________
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 6. Sep 2009, 18:36 
Offline
Professor

Registriert: 13. Mai 2009, 15:49
Beiträge: 295
Bilder: 82
Hallo Frank,
der Postumus mit Hirschgeweih ist grandios, beneide dich darum ;)
Gruss aus Wien
Doris

_________________
Miss Marples Gallery


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barbarischer Spätrömer
BeitragVerfasst: 7. Sep 2009, 09:39 
Offline
Professor

Registriert: 13. Jun 2009, 09:42
Beiträge: 274
Schließe mich allen Beiträgen mit Freuden an. In einer "villa rustica" im Hambacher Forst (bei Düren) wurden sogar Schrötlinge in unterschiedlichem Fertigungszustand und geprägte stempelgleiche verwilderte Antoniniane (oder Silbergehalt und ähnlich reizvoll wie diese) gefunden. Weitere ähnliche Fundstätten sind bekannt, habe sie aber im Moment nicht parat. Ich hatte schon ein vergleichbares Stück in der Hand deren Rückseitendarstellung dem "Bierix" in einem der Asterix-Häfte glich.
Liebe Grüße
Laterarius


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50