Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2022, 21:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 2 Kelten zum Bestimmen
BeitragVerfasst: 12. Aug 2021, 14:12 
Offline
Aspirant

Registriert: 13. Okt 2018, 21:26
Beiträge: 14
Hallo liebe Münzfreunde!
Ich bräuchte bitte eure Hilfe zu diesen 3 Kelten.
Wobei der 1te ein Büschelquinar sein soll aber welchen Typs?

1.
Dateianhang:
IMG_20210812_144824.jpg
IMG_20210812_144824.jpg [ 95.4 KiB | 8534-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_20210812_144813.jpg
IMG_20210812_144813.jpg [ 114.89 KiB | 8534-mal betrachtet ]


Gewicht : 1,23gr
d: 14mm

2.
Dateianhang:
IMG_20210812_144745.jpg
IMG_20210812_144745.jpg [ 83.47 KiB | 8534-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_20210812_144752.jpg
IMG_20210812_144752.jpg [ 120.47 KiB | 8534-mal betrachtet ]


Gewicht: 0,52gr
d: 8mm


Über eure fachkundige Meinung würde ich mich sehr freuen!
Vielen Dank

VG Manuel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kelten zum Bestimmen
BeitragVerfasst: 12. Aug 2021, 20:34 
Offline
Doktor

Registriert: 22. Jul 2009, 18:38
Beiträge: 100
Bilder: 0

Wohnort: Brandenburg
Hallo,

Meiner Meihnung nach handelt es sich bei der ersten Münze um einen

Denar KALETEDOY à la rouelle der Lingones.

Gruß PoTTINA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kelten zum Bestimmen
BeitragVerfasst: 12. Aug 2021, 22:58 
Offline
Aspirant

Registriert: 13. Okt 2018, 21:26
Beiträge: 14
Sehr cool vielen Dank!
https://www.ma-shops.fr/agola/item.php?id=1124
Ich denke das sollte die selbe sein.
Endlich ist sie bestimmt das als Leihe ja schwierig ist und es ja sehr viele Varianten gibt.
Hoffe das 2te Rätsel wird auch noch gelöst.

VG Manuel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kelten zum Bestimmen
BeitragVerfasst: 14. Aug 2021, 19:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2148
Das ist ein boischer Obol vom Stradonice Typ..
Eine nähere Zuordnung zu einer der zahlreichen Varianten ist auf Grund des abgenützten Aversstempels nicht mehr möglich.

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kelten zum Bestimmen
BeitragVerfasst: 15. Aug 2021, 08:46 
Offline
Aspirant

Registriert: 13. Okt 2018, 21:26
Beiträge: 14
harald hat geschrieben:
Das ist ein boischer Obol vom Stradonice Typ..
Eine nähere Zuordnung zu einer der zahlreichen Varianten ist auf Grund des abgenützten Aversstempels nicht mehr möglich.

Grüße
Harald


Hallo Harald.

Viel Dank für deine Hilfe. Dann werd ich mich in diese Richtung weiter umschaun. Bin nun sehr froh zu wissen, woher diese Münzen einst stammen.
Vielen Dank nochmal Harald und poTTINA!

VG Manuel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50