Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2022, 21:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Velemer Typ
BeitragVerfasst: 16. Nov 2010, 23:59 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Hallo,

ich könnte noch ein publiziertes Exemplar aus dem Oppidum von Stradonice beisteuern:

Adrien Blanchet, Traité des Monnaies Gauloises (Paris 1905), S. 445, fig. 490

http://www.archive.org/stream/traitdesm ... 4/mode/2up

bzw.

Dateianhang:
lt9472.jpg
lt9472.jpg [ 7.54 KiB | 6102-mal betrachtet ]


http://www.piece-gauloise.com/fiche.php?ref=lt9472

(Leider kein Kapostaler Kleingeld, das jetzt besser passen würde).

Beste Grüße,

docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Velemer Typ
BeitragVerfasst: 20. Nov 2010, 09:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2148
Hallo DOCISAM, hallo Indy!

Daran ist gut erkennbar, wie weit dieses Kleinsilber gestreut war.
Immerhin liegt der Fundort Stradonice ca. 600 Kilometer vom Entstehungsort entfernt!

Wieder mal ein gutes Beispiel dafür, dass keltisches Kleingeld über ein weitaus größeres Gebiet verbreitet war,
als das dazugehörige Großsilber.
Aber das ist ja heute nicht anders.
Die meisten heben sich das Kleingeld vom letzten Urlaub als Andenken auf,
das Papiergeld wird dagegen wieder gewechselt.

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Okt 2015, 01:07 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Zwei Schatzfunde mit Velemer Tetradrachmen sind in diesem Artikel publiziert:

Melinda Torbágyi, Zwei keltische Münzschatzfunde im Ungarischen Nationalmuzeum (Velem-Szentvid und Ostffyasszonyfa). (Két kelta éremkincslelt a Magyar Nemzeti Múzeumból (Velem-Szentvid és Ostffyasszonyfa). Folia Archaeologica (Budapest) 49/50, 2001/02, 143-161.

http://library.hungaricana.hu/en/view/FoliaArchaeologica_49-50/?pg=146&layout=s

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Velemer Typ
BeitragVerfasst: 18. Jan 2022, 10:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2148
Eine weitere Tetradrachme dieses Typs, jedoch eine seltenere frühe Variante ohne Gesichtsrand und mit ringförmigen Beizeichen auf dem Revers.

Av: Bartloser Kopf r. mit 3-fachem Perlkranz, im Stirnbereich Kreis (Torques?), Henkelohr mit zentralem Punkt, am Halsabschnitt s- förmige Ornamente.

Rv: Reiter l., der Kopf kugelförmig mit Stachelhaaren, welche in Kugeln enden.
Vor der Pferdekruppe kreisförmiges Beizeichen.

G: 10,13g
Zitat: Dembski 1399

Grüße
Harald


Dateianhänge:
Velemer TDR 1414 Av.jpg
Velemer TDR 1414 Av.jpg [ 104.48 KiB | 1577-mal betrachtet ]
Velemer TDR 1414  Rv.jpg
Velemer TDR 1414 Rv.jpg [ 88.76 KiB | 1577-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Velemer Typ
BeitragVerfasst: 18. Jan 2022, 10:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 2148
Eine weitere Stempelvariante

Av.: Bartloser Kopf r. mit 3-fachen Perlkranz und Punktauge, henkelförmiges Ohr mit Punkt.
Um das Kinn und dem Halsabschnitt Punktlinie, alles im Perlrand.

Rv.: Reiter l., der Kopf kugelförmig mit Stachelhaar, welches in Kugeln endet.
Pferd mit Kugelmähne, der Schweif mit Kugeln belegt..

G: 10,25 g.
Zitat: Dembski 1400

Grüße
Harald


Dateianhänge:
Velemer TDR 1415 Av..jpg
Velemer TDR 1415 Av..jpg [ 103.35 KiB | 1576-mal betrachtet ]
Velemer TDR 1415 Rv.jpg
Velemer TDR 1415 Rv.jpg [ 81.4 KiB | 1576-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Velemer Typ
BeitragVerfasst: 24. Jan 2022, 19:13 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jun 2009, 20:03
Beiträge: 746
Bilder: 0
Tolles Stück. Immer wieder erstaunlich die stilistische Gestaltung der keltischen Portraits !

_________________
mit freundlichen Grüßen

IVSTVS
____________________
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel
____________________
Quidquid agis prudente agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50