Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 25. Okt 2020, 12:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Noch ein unbekannter Pfennig
BeitragVerfasst: 2. Apr 2020, 08:15 
Offline
Aspirant

Registriert: 5. Jan 2020, 07:03
Beiträge: 13
Hier noch einer meiner letzten pfennigfunde.Das Foto hat leider einen Gelbstich..ich hab im übereifer die münze mit Ammoniak im Ultraschallbad gereinig,t was leider die Prägung verletzte und die Münze etwas verblassen liess..anyway das Foto ist vor der (über)Reinigung gemacht worden..
vielleicht kann Otakar wieder aushelfen?


Dateianhänge:
1.jpg
1.jpg [ 23.84 KiB | 3013-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein unbekannter Pfennig
BeitragVerfasst: 2. Apr 2020, 13:55 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 823
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Hallo Pagan,
obwohl dein Bild sehr klein ist und beim herunterladen und vergrößern stark verpixelt, bin ich mir trotzdem sicher, hier einen CNA1 B220 Pfennig von Friedrich dem Schönen als König (1314-1330) aus der Münzstätte Wien, zu erkennen.
Das Bild ist (zufällig?) richtig gedreht. Man könnte es vielleicht eine Spur nach links drehen.
Darstellen soll es ein "Eichhörnchen nach rechts".
LG,
hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein unbekannter Pfennig
BeitragVerfasst: 2. Apr 2020, 14:17 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 823
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Bei diesem Pfennig handelt es sich um ein relativ häufiges Stück. Habe heuer im Februar auch wieder einen gefunden, welchen ich dir zum Vergleich eingestellt habe. Bei meinem Stück erkennt man das Eichkätzchen etwas besser, weil auch der Kopf sichtbar ist.
Durch den Vierschlag, mit dem Pfennige aus dieser Zeit vorbehandelt wurden, sind die Prägebilder oft nur sehr verstümmelt erkennbar und es benötigt schon einiges an Erfahrung, bei der genauen Zuordnung. Hier hilft Google nicht weiter :) ;)
Generell sind Münzen aus dieser Zeit nicht besonders schön und gut ausgeprägt. "Friedrich der Schöne" dürfte mehr auf sein Äußeres geachtet haben, als auf die Prägebilder seiner Pfennige? :lol:
Die Reverse sind bis auf wenige Ausnehmen zumeist nur als "Prägespuren" erkennbar und sollten am B 220 laut Beschreibung im CNA einen
Zitat:
Adler im Vierpaß mit eingesetzten Ecken, umgeben von Kreuzchen
darstellen :?: :roll:

hexaeder


Dateianhänge:
0494 CNA B 220 Friedrich der Schöne als König 1314-1330 webNC.jpg
0494 CNA B 220 Friedrich der Schöne als König 1314-1330 webNC.jpg [ 122.41 KiB | 2990-mal betrachtet ]

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein unbekannter Pfennig
BeitragVerfasst: 2. Apr 2020, 22:29 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1300
Aus meinem Hasenstall kann ich auch ein Pärchen (?) beitragen :D


Dateianhänge:
CNA B220 Wien Friedr.d.S.a.K. Eichhörnchen.jpg
CNA B220 Wien Friedr.d.S.a.K. Eichhörnchen.jpg [ 13.93 KiB | 2958-mal betrachtet ]
CNA B220 Wien Friedrich d.S. Eichhörnchen.jpg
CNA B220 Wien Friedrich d.S. Eichhörnchen.jpg [ 11.6 KiB | 2958-mal betrachtet ]

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein unbekannter Pfennig
BeitragVerfasst: 3. Apr 2020, 11:05 
Offline
Aspirant

Registriert: 5. Jan 2020, 07:03
Beiträge: 13
vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein unbekannter Pfennig
BeitragVerfasst: 3. Apr 2020, 13:16 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 823
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Pagan hat geschrieben:
vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen!
Gerne! ;)

otakar, wie sieht es bei deinen B 220 "Oachklatzln" mit der RS aus?
Laut CNA soll es da sogar zwei verschiedenen Reverse geben?
Zitat:
B 220 Adler im Vierpaß mit eingesetzten Ecken, umgeben von Kreuzchen
B 220 a) Sechszackiger Stern mit Kleeblättern in den Winkel (=AV von B 211)
Habe selbst mehrere davon, auch Fälschungen, kann aber bei keinem Stück auch nur irgend etwas erkennen. :? Gehe davon aus, dass es sich um die normale Version handeln dürfte, denn vom Stern sollte man schon etwas erkennen können :?:

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein unbekannter Pfennig
BeitragVerfasst: 3. Apr 2020, 22:36 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1300
Hallo hexaeder,
Fehlanzeige. Bei den schlampigen Prägungen unter Friedrich dem Schönen ist fast kaum ein Rückseitenmotiv zu erkennen. Ich habe alle meine Pfennige durchgeschaut und nur bei 2 (3?) die RS einigermaßen erahnen können. Da hat sich der Niedergang der Pfennigwährung bereits abgezeichnet. Es sind ja auch die Aversbilder nicht gerade berauschend.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein unbekannter Pfennig
BeitragVerfasst: 10. Apr 2020, 05:47 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 823
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
otakar hat geschrieben:
Bei den schlampigen Prägungen unter Friedrich dem Schönen ist fast kaum ein Rückseitenmotiv zu erkennen.
otakar hat geschrieben:
Es sind ja auch die Aversbilder nicht gerade berauschend.
Da muss ich dir Recht geben :!: Bei den Pfennigen des 14. Jahrhunderts ist selten ein Beleg dabei, den man unbedingt haben muss. ;) :)

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50