Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 25. Okt 2020, 11:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18. Mär 2020, 14:42 
Offline
Aspirant

Registriert: 17. Mär 2020, 09:56
Beiträge: 4
Hallo liebe Forumgemeinde ... habe meine Münze schon in einigen Foren eingestellt aber bisher ohne Ergebnis - Könnt ihr die Münze zuordnen?

Leider ist sie schlecht erhalten ... Dm ca 20 mm, dünn und brüchig am Rand etwas erhöht ... RS nicht zu deuten ... zumindest für mich


Dateianhänge:
Pfennig_unbek.jpg
Pfennig_unbek.jpg [ 84.13 KiB | 1921-mal betrachtet ]
MZ RS.jpg
MZ RS.jpg [ 88.65 KiB | 1921-mal betrachtet ]
MZ VS.jpg
MZ VS.jpg [ 93.77 KiB | 1921-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Mär 2020, 14:58 
Offline
Professor

Registriert: 14. Jan 2016, 22:49
Beiträge: 236
Lieber Belisar,

es ist ein Grazer Pfennig CNA D 126.

Jetonicus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Mär 2020, 19:33 
Offline
Aspirant

Registriert: 17. Mär 2020, 09:56
Beiträge: 4
Hallo Jetonicus!

Super danke ... hast du noch evt. das Prägejahr und eine Katalogabbildung oder einen Weblink ...

Bitte Danke Belisar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Mär 2020, 21:23 
Offline
Professor

Registriert: 14. Jan 2016, 22:49
Beiträge: 236
Hier die Bilder aus CNA 126 und mein Exemplar. Rückseite nicht erkennbar oder gar nicht vorhanden.

J.


Dateianhänge:
D 126.png
D 126.png [ 96.94 KiB | 1840-mal betrachtet ]
CNA D 126s.png
CNA D 126s.png [ 74.34 KiB | 1840-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2020, 09:51 
Offline
Aspirant

Registriert: 17. Mär 2020, 09:56
Beiträge: 4
Herzlichen Dank! Kannst du mir evt. noch ein Prägejahr nennen oder zumindest sagen in welcher Zeit derartige Dünnpfennige aus Graz geschlagen wurden ???

Lg Belisar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2020, 11:55 
Offline
Professor

Registriert: 14. Jan 2016, 22:49
Beiträge: 236
Koch gibt im CNA als Zeit ca. 1325 - ca. 1360 an. Allerdings stammt die Münze sicher nicht mehr aus der Zeit Rudolfs IV., muß also noch vor 1358 entstanden sein. Da nur wenige steirische Funde aus dieser Zeit bekannt sind, lassen sich die Pfennige nicht genauer einordnen.
Auch die Münzstätte ist nicht bekannt. Wahrscheinlich Graz, vielleicht Oberzeiring.

LG, Jetonicus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2020, 18:18 
Offline
Aspirant

Registriert: 17. Mär 2020, 09:56
Beiträge: 4
Dankeschön Jetonicus für die schnellen und kompetenten Antworten!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50